Posted on

Neue Waschtischarmaturen sind eine großartige Möglichkeit, das Gesamtbild Ihres Badezimmers, Ihres Badezimmers oder Ihrer Garderobe zu verbessern, ohne Geld für eine vollständige Renovierung ausgeben zu müssen. Die Auswahl ist jedoch nicht ganz so einfach, wie es sich anhört. Deshalb haben wir einen Leitfaden zusammengestellt, in dem die verschiedenen Arten von Waschtischarmaturen erläutert werden und worauf Sie achten sollten.

Die Wahl einer neuen Waschtischarmatur für Ihr Badezimmer ist doch ganz einfach, oder? Aber wenn Sie nicht genau wissen, wonach Sie suchen, kann dies alles andere als das sein. Es gibt eine Vielzahl von Dingen, die Sie berücksichtigen müssen, einschließlich: des Wasserdrucks, den Sie haben; welche Art des Hahns Sie wünschen; was willst du beenden; Aufenthaltsort an oder in der Nähe Ihres Beckens, an dem Sie Ihren Wasserhahn montieren möchten.

Monobecken-Mischbatterien

Mono-Waschtischarmaturen – oder Monoblock-Armaturen – sind die häufigste Art von Waschtischarmaturen in modernen Badezimmern. Wie der Name schon sagt, benötigen sie ein einziges Hahnloch und einen einzigen Auslauf, aus dem heißes und kaltes Wasser ausgegeben wird. Die meisten sind mit nur einem Hebel ausgestattet, der den Durchfluss und die Temperatur regelt. Es gibt jedoch auch zwei Hebel mit einem Hebel für das heiße und einem für das kalte Wasser, um die Temperatur besser kontrollieren zu können.

Mono-Waschtischmischer sind in einer Vielzahl von Ausführungen erhältlich, sowohl in moderner als auch in traditioneller Form, mit gebogenem Design und quadratischem Auslauf, Wasserfallauslauf oder belüftetem Auslauf. Es gibt auch eine große Anzahl von Oberflächen, wobei Chrom am beliebtesten ist, aber Sie können auch mattschwarze, rostfreie Stahl-, Gold-, Nickel- und sogar gebürstete Messing-Waschtischarmaturen erhalten.

Worauf zu achten ist

Obwohl sie die häufigste Art von Waschtischarmaturen sind, eignen sich Mono-Waschtischarmaturen nicht für jedes Badezimmer. Wenn Sie lediglich eine Waschtischarmatur kaufen, um eine bereits vorhandene zu ersetzen, müssen Sie berücksichtigen, wohin die Armatur führt. Wenn Sie es auf ein Becken setzen, das bereits zwei vorgebohrte Hahnlöcher hat, weil Sie ein Paar Becken-Säulengewindebohrer hatten, wird es ziemlich seltsam aussehen, wenn Sie ein anderes Loch in der Mitte für Ihren neuen Hahn bohren und gehen die anderen beiden Löcher. Wenn Sie einen Mono-Waschtischmischer kaufen, weil Sie auch einen neuen Waschtisch kaufen, müssen Sie überprüfen, wie viele Hahnlöcher der Waschtisch hat, bevor Sie sich für einen Hahn entscheiden.

Wir haben persönlich die waschtischarmatur schwarz von Mastello verwendet.

Monobassinmischer erfordern auch, dass Sie guten heißen und kalten Wasserdruck haben. Es muss nicht unbedingt ein hoher Druck sein – obwohl Sie die Wasserdruckanforderungen jedes einzelnen Wasserhahns überprüfen müssen, um sicherzustellen, dass Ihr Badezimmer diese erfüllt – sie müssen nur ähnlich sein. Wenn Sie zum Beispiel im Moment ein Paar Beckenstützen haben und der kalte Hahn einen guten Druck erzeugt, der heiße jedoch nur ein Tropfen, wenn Sie beide in einem Hahn kombinieren (wie Sie es mit tun) Ein Mono-Beckenhahn). Sie werden wahrscheinlich mit einem Hahn enden, der Mühe hat, Ihnen heißes Wasser zu geben.

Das Letzte, was Sie berücksichtigen müssen, ist die Größe des Beckens, in dem sich Ihr neuer Wasserhahn befindet. Wenn Sie nur ein kleines Becken haben (ungefähr weniger als 600 mm breit), könnte ein „normaler“ Monobeckenmischer zu groß für Ihr Becken sein und Sie könnten feststellen, dass überall Wasser spritzt. In diesem Fall ist es besser, wenn Sie sich unser Sortiment an kleinen Waschtischarmaturen ansehen, auf das wir später noch näher eingehen werden.

Becken-Säulenhähne

Jeder kennt die Armaturen der Beckenpfeiler, auch wenn Sie vielleicht nicht gewusst haben, wie sie heißen. Mit Becken-Säulenarmaturen haben Sie zwei Armaturen – eine für heißes Wasser und eine für kaltes Wasser – und sie sind in traditionellen Badezimmern oder in Badezimmern älterer Häuser üblicher. Großbritannien ist einer der wenigen Nutzer von Beckenhähnen und es ist oft etwas, das ausländische Besucher verwirrt, die es nicht gewohnt sind, ihre Hände entweder mit heißem Wasser oder mit eiskaltem Wasser zu waschen. So schwer es zu glauben ist, es gibt einen praktischen Grund, warum es eine Waschtisch-Säulenarmatur gibt.

Wie wir bereits erwähnt haben, müssen Sie einen guten Warm- und Kaltwasserdruck haben, um eine einwandfrei funktionierende Waschtisch-Mischbatterie in Ihrem Badezimmer zu haben. Andernfalls erhalten Sie einen Wasserhahn, der kaltes Wasser abgibt. Mit Beckenstützenhähnen brauchen Sie sich darüber keine Sorgen zu machen. Ja, wie bei jedem Wasserhahn müssen Sie sicherstellen, dass in Ihrem Badezimmer genügend Wasserdruck für den Wasserhahn vorhanden ist, den Sie kaufen möchten, aber es spielt keine Rolle, ob Ihr heißer und kalter Druck bei einem Waschtisch-Säulenhahn unterschiedlich ist Sie kommen aus verschiedenen Wasserhähnen.

3-Loch-Waschtischarmaturen

3-Loch-Waschtischarmaturen funktionieren ähnlich wie Mono-Waschtischarmaturen – mit heißem und kaltem Wasser aus einem einzigen Auslauf -, benötigen jedoch, wie der Name schon sagt, 3 Löcher. Ein Loch ist für den Auslauf, während die anderen beiden Löcher für die heißen und kalten Hebel sind. Auf diese Weise haben Sie eine hervorragende Kontrolle über den Wasserdurchfluss und die Temperatur, obwohl Sie möglicherweise beide Hände benötigen, um die Regler auf die perfekte Temperatur einzustellen. Lohnt sich das leichte Ärgernis, den Wasserhahn nicht immer mit einer Hand bedienen zu können, für den zusätzlichen Stil? Nur Sie können diese Entscheidung treffen.

Moderne und traditionelle 3-Loch-Waschtischarmaturen sind sofort verfügbar. Auch wenn Sie nicht so viel Auswahl haben wie bei Mono-Waschtischmischern und Waschtisch-Säulenarmaturen, stehen Ihnen hier bei Tap Warehouse immer noch Dutzende zur Auswahl. Noch etwas zu beachten: 3-Loch-Waschtischarmaturen sind im Allgemeinen teurer als Mono-Waschtischarmaturen und Waschtisch-Säulenarmaturen.

Hohe Waschtischmischer
Mit der zunehmenden Beliebtheit von Aufsatzbecken haben wir auch einen Anstieg der Beliebtheit von Hochbassinmischern festgestellt. Hohe Waschtischarmaturen werden alle in Monoblock-Form geliefert – das heißt, sie haben nur ein Hahnloch und einen Auslauf – arbeiten Sie also genauso wie ein Monoblock-Waschtischmischer. Viele unserer beliebtesten Mono-Waschtischmischer verfügen auch über eine passende hohe Waschtischarmatur, sodass Sie nicht an stilvollen, preisgünstigen Armaturen mangeln.

Wie bereits erwähnt, werden hohe Waschtischmischer fast ausschließlich für Aufsatzwaschtische verwendet. Dies bedeutet, dass sie anstelle des Waschbeckens an Ihrer Arbeitsplatte oder Ihrem Waschtisch montiert werden. Dies sieht nicht nur eleganter aus, sondern sorgt auch dafür, dass Ihr Waschbecken weniger überladen aussieht. Da Aufsatzwaschtische in modernen Bädern häufiger verwendet werden, weist eine unverhältnismäßig hohe Anzahl von Waschtischmischern ein modernes Design auf. Traditionelle Stile sind weiterhin erhältlich, aber sie sind viel seltener und daher teurer. Wir würden erwarten, dass mehr Hersteller traditionelle Waschtischarmaturen entwerfen, wenn die Nachfrage danach besteht.

Kleine Waschtischarmaturen
Kleine Waschtischarmaturen (oder Waschtischarmaturen für die Garderobe) eignen sich perfekt für kleinere Badezimmer und Garderoben. Wir empfehlen Ihnen, eine kleine Waschtischarmatur zu verwenden, wenn Ihr Waschtisch weniger als 600 mm breit ist, um zu verhindern, dass Ihre Armatur auf einem kleinen Waschtisch zu groß und unangebracht aussieht. Unsere beliebtesten Mono-Waschtischmischer-Serien verfügen alle über einen passenden kleinen Waschtischmischer. Nur weil Sie etwas an Größe einbüßen, bedeutet dies nicht, dass Sie einen Stil opfern müssen.

Wand-Waschtischarmaturen
Neben hohen Waschtischmischern sind Wandarmaturen die modernsten Waschtischarmaturen. Sie eignen sich auch ideal für Aufsatzwaschtische. Durch die Montage der Wasserhähne an der Wand bleibt der gesamte Bereich um Ihr Becken frei und es entsteht ein wesentlich minimalistischeres Erscheinungsbild. Es ist noch nicht lange her, dass Wandarmaturen nur in den luxuriösesten Hotels, Spas und Restaurants zu finden waren.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *